O Capitão de Mercado Crypto ganha 22 bilhões de dólares como Bitcoin, Wall-Street e Gold Rebound Massively

Wall Street e o ouro tiveram aumentos de preços decentes durante o pregão de ontem, enquanto Bitcoin Era tinha seguido a tendência com um aumento de 3%. Os Alts registram alguns ganhos impressionantes e reduzem o domínio da BTC.

A Bitcoin seguiu os aumentos de quarta-feira em Wall Street e subiu para cerca de US$ 10.400. A maioria dos altcoins também está em verde, já que o limite total do mercado vê uma adição de US$ 22 bilhões no último dia.

Ethereum, Polkadot e Chainlink aumentam em aproximadamente 10%, enquanto as fichas DeFi lideram o caminho com mais ganhos, já que a YFI toca a marca dos 3 BTC mais uma vez.

ETH Acima de $370

O mercado de altcoin sofreu algumas perdas graves na última semana. No entanto, eles estão mostrando sinais de recuperação hoje, sendo o verde a cor predominante. O Ethereum aumentou em 10% para acima de US$370, enquanto o Ripple aumentou em 4% para quase US$0,25.

Chainlink defende sua posição top-5 por um aumento de 10% para $13. No entanto, Bitcoin Cash (2,2%) e Polkadot (10,5%) ainda estão respirando pelo pescoço do LINK. A Binance Coin (BNB) subiu 4,5% e a Litecoin 3%.

Os ganhos mais impressionantes são evidentes com as moedas relacionadas à DeFi-, que foram as que mais sofreram na última semana. Ampleforth lidera o caminho com um aumento de 75% para $1,15, enquanto os titulares de AMPL estão esperando um rebase diário positivo pela primeira vez em algum tempo. Solana (55%), Yearn.Finance (38%), Loopring (30%), Aave (28%), e Ren (28%) são os próximos.

A ficha de governança do SushiSwap (SUSHI) ganha 27% após avançar com a migração da liquidez bloqueada no protocolo. Até agora, parece que o SushiSwap está ganhando a guerra de liquidez com a Uniswap.

Numerosos outros alts representam o clube de bomba de dois dígitos. Esses incluem Algorand (24%), Hyperion (22%), Synthetix Network (21%), BitShares (21%), DFI.Money (20%), THETA (18)%, e mais.

O resultado final é que o limite total do mercado subiu em 22 bilhões de dólares do fundo de ontem em 317 bilhões de dólares para quase 340 bilhões de dólares.

Bitcoin segue Wall Street e Gold: BTC defende $10K

A moeda criptográfica primária caiu abaixo de US$ 10.000 mais uma vez ontem. No entanto, os touros não permitiram mais declínios, e os touros Bitcoin ganharam com sucesso a batalha dos $10.000, como parece agora. A partir de agora, a moeda atingiu a resistência de 10.400 dólares como a alta diária.

Conseqüentemente, o limite de mercado da BTC também aumentou para mais de US$ 192 bilhões. No entanto, os ganhos mais impressionantes dos altcoins reduziram o domínio da Bitcoin. A métrica comparando o limite de mercado da BTC com todos os altcoins caiu para 56,5% depois de atingir 59% no início desta semana.

Vale ressaltar que ontem foi um dia de negociações altamente positivo para a maioria dos mercados financeiros. Os índices mais proeminentes das bolsas de valores americanas se recuperaram, em certa medida, das perdas recentes. O S&P 500 fechou com ganhos de 2%, o Dow Jones Industrial Average com 1,6% e o Nasdaq subiu 2,7%.

O preço do ouro também aumentou de seu mínimo intraday de US$1.920 por onça para mais de US$1.945. Como a CryptoPotato informou ontem, a correlação de 60 dias entre o metal precioso e o Bitcoin atingiu um novo recorde, apesar dos sinais de desacoplamento nas últimas semanas.

Crowdfunding Investment Platform Republik kündigt ICO an

Crowdfunding Investment Platform Republik kündigt ICO an

Die Crowdfunding-Plattform Republic wird im Juli eine Gewinnbeteiligungsmarke auf der Algorandum-Blockkette herausgeben, um 8 Millionen Dollar aufzubringen, wobei das Unternehmen bereits 10 Millionen Dollar von einigen großen Namen in Crypto aufgebracht hat.

Crowdfunding-Investitionsplattform Republik wird nächsten Monat ein ICO abhalten. Der symbolische Verkauf bei The News Spy der Republic Note wird auf 8 Millionen Dollar begrenzt und steht sowohl akkreditierten als auch nicht akkreditierten Investoren zur Verfügung.
Die Marke ermöglicht es den Inhabern, die Gewinne zu teilen, wenn neu gegründete Unternehmen in der Republik erworben werden oder an die Börse gehen

Republic, eine Crowdfunding-Plattform für technische Start-ups, hat angekündigt, dass sie im nächsten Monat ein ICO abhalten wird. Die Münze mit der Bezeichnung Republic Note wird auf der Algorandum-Blockkette ausgegeben und sowohl akkreditierten als auch nicht akkreditierten Investoren zur Verfügung stehen.

Die Investitionsplattform wird die Münze im nächsten Monat einführen

Republic, eine in den USA ansässige Plattform für Crowdfunding-Tech-Startups, kündigte das Angebot der Republic Note an, einer in Algerien basierten Wertmarke, die am 16. Juli über ein Initial Coin Offering (ICO) in den Verkauf gehen wird.

Die Gewinnbeteiligungsmarke wird eine Finanzierungsobergrenze von 8 Millionen Dollar haben. Die Republic Note wurde als handelbarer Vermögenswert geschaffen, weshalb sie auf der Algorandum-Blockkette mit einer verpackten Version auf der Finanzkette ausgegeben wird, deren Einführung in der Zukunft erwartet wird. Nach Angaben auf der Website des Unternehmens wird das Angebot auf 800 Millionen Token begrenzt sein, während der Verkauf voraussichtlich rund 68 Millionen Token verteilen wird.

„Mit der Einführung der Republic Note machen wir einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung und tragen unseren Teil zur Gestaltung der Investitionslandschaft der Zukunft bei.

Die Republic Note hat bereits über 10 Millionen Dollar von Unternehmen wie Binance, Algorand, Blockchain.com und Zhenfund eingeworben.

Der Preis für ein Zinsmünzenstück wird 0,12 Dollar betragen, und der Verkauf beginnt am 16. Juli 2020. Frühere Investoren der Republic Note haben zwischen 0,06 und 0,10 Dollar pro Wertmarke gezahlt. Die Mindestinvestition in die Republic Note wird 100 $ betragen.

Einnahmen, die von Republic’s Videospiel-Investitionsplattform Fig.co oder von Republic Real Estate generiert werden, sind nicht Teil der berechneten Einnahmen, die an die Inhaber der Republic Note verteilt werden. Republic kann auch willkürlich beschließen, Dividenden auszuschütten, wenn die Einnahmen weniger als 2 Millionen $ betragen, muss dies aber nicht tun.

Tech-Investitionen zum Mainstream machen

Das Angebot wird laut Crowdfund Insider in zwei Segmente unterteilt – ein Wertpapierangebot nach Reg D 506c für akkreditierte Anleger und ein Red A+-Angebot für nicht akkreditierte Anleger. Anleger nach Reg D erhalten einen Teil des Carry, während Anleger nach Reg A+ einen Teil der Provision erhalten.

Nicht-akkreditierte Investoren werden jedoch darauf warten müssen, dass das Unternehmen die entsprechende Qualifikation durch die SEC erhält, die in den kommenden Monaten erwartet wird.

Die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) hat die Messlatte für akkreditierte Investoren hoch angesetzt und verlangt von ihnen einen Nettowert von mindestens 1 Million Dollar oder ein Jahreseinkommen von mindestens 200.000 Dollar. Während die SEC behauptet, die Schwelle sei dazu da, Investoren zu schützen, glauben viele, dass sie nicht akkreditierte Investoren der finanziellen Mobilität beraubt.

Aus diesem Grund hat die Republik beschlossen, kryptobezogene Investitionen bereits 2017 anzubieten. Der CEO von Republic, Kendrick Nguyen, sagte gegenüber Bloomberg, dass es nun an der Zeit sei, digitale Währungen voranzutreiben und Projekte zu blockieren, „jenseits der Enthusiasten, die sie heute beliefern“.